Verlag
Impressum
Rolf Hofmann
Ingo Hofmann
Curriculum vitae 1
Curriculum vitae 2
Curriculum vitae 3
Curriculum vitae 4
Kontakt
A 1 Veröffentlichungen
A 2 Veröffentlichungen
B Veröffentlichungen
C Veröffentlichungen
Buchbesprechungen
Liste Quellenhinweise (A-C)
Prüfungs-Handbuch
Bücher
Fachbücher
Sachbücher
Belletristik
3-927247-01-4 - Manager -
3-927247-00-6 - Skrupellos -
Buchbestellungen
Download
Testergebnisse
Beratung
Seminare
Anfahrt


Lebenslauf 

Persönliche Daten:                                                              

 
Name:              Hofmann

 
Vorname:          Ingo

 
Geburtsdatum:   13.10.1966

 
Geburtsort:        Bochum

 
Eltern:               Professor Dr. Rolf Hofmann und Marga Hofmann


 
Geschwister:      Dr. Isa Hofmann

 
Staatsangehörigkeit: deutsch

 
Familienstand: verheiratet

              
Schulen:

 
1973 bis 1976 Katholische Grundschule, Bochum
1976 bis 1977 Rupprechtschule, Ludwigshafen am Rhein
1977 bis 1985 Staatliches Max-Plank-Gymnasium, Ludwigshafen am Rhein
1985 bis 1987 Graf-Engelbert-Schule, Städtisches Gymnasium, Bochum
30.05.1987 Abitur an vorstehendem Gymnasium

 
Grundwehrdienst:

1.10.1987 bis 31.12.1988  Ausbildung in der Nachschubbuchführung

 
Studium:

SS 1989 bis SS 1998 Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.

Abschluss: 

Erstes Staatsexamen für das Lehramt für die Sekundarstufe II.

Fächerkombination: Erziehungswissenschaft / Sozialwissenschaft / Wirtschaftswissenschaft / Spezielle Wirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Handel (Außenwirtschaft), Planung, Organisation, Bürokommunikation und Wirtschaftsinformatik.

Thema der Staatsarbeit: Die Unterstützung der Geschäftsführung durch Controlling und Interne Revision – Zielsetzung und Abgrenzung.

Erstes Staatsexamen für das Lehramt für die Sekundarstufe II am 25.08.1998 

 
Praktische Tätigkeit während des Studiums:

1.01.1989 bis 30.06.1998  Kfm. Angestellter in der Firma R.K.W. Hofmann Verlag – Unternehmensberatung / Fachseminare, Bochum

1.02. bis 30.04.1991 und 3.08. bis 20.10.1992 Praktikum in der Anwaltspraxis und Personalberatung Dr. R. Ruppelt, Düsseldorf

20.02. bis 19.04.1989 Praktikum in der Abteilung Kostenträger-/Ergebnisrechnung der BASF Lacke und Farben AG, Münster

1.08. bis 31.08.1989 Praktikum in der Kaufmännischen Verwaltung der Gewerkschaft Auguste Victoria, Marl

 
Schulpraktika während des Studiums:

 
16.02.1994 bis 15.03.1994 Schulpraktische Studien I (Allgemeines Praktikum) in der Kollegschule des Ennepe-Ruhr-Kreises in Witten

5.09.1994 bis 30.09.1994 Schulpraktische Studien II (Fach: Allge-meine Wirtschaftswissenschaft) in den Kaufmännischen Schulen I der Stadt Bochum

13.02.1995 bis 10.03.1995 Schulpraktische Studien III (Fach: Spezielle Wirtschaftslehre) in den Kaufmännischen Schulen I der Stadt Bochum


Studienreferendar und Tätigkeit als Lehrer:

 
1.02.1999 bis 31.01.2001 Studienreferendar für das Lehramt für die Sekundarstufe II. Studienseminar für das Lehramt für die Sekundarstufe II – Gelsenkirchen I, Herforder Straße 7, 45892 Gelsenkirchen. Ausbildungsschule: Berufskolleg Castrop-Rauxel – Schule der Sekundarstufe II des Kreises Recklinghausen

31.01.2001 Zweits Staatsexamen für das Lehramt für die Sekundarstufe II

Seit dem 1.02.2001 Studienrat (Beamtenverhältnis auf Probe)

Seit dem 1.02.2004 Studienrat (Beamter auf Lebenszeit) am Karl-Schiller-Berufskolleg der Stadt Dortmund

Seit dem 9.08.2006  Studienrat (Beamter auf Lebenszeit) am Robert-Bosch-Berufskolleg der Stadt Dortmund

EDV-Kenntnisse:

Hardware; Betriebssysteme; MS-Office-Paket, Lotus Notes; KHK-Anwendungssoftware; Lexware-Anwendungssoftware; SAP R/3; HTML-Editoren; Java Sript; PHP; MySQL; Srukturierte Programmierung: Turbo Pascal; Objektorientierte Programmierung: Java; Hierarchische und  relationale Datenbanken; strukturierte Abfragen mit SQL usw. 

 
Fremdsprachen:

Englisch in Wort und Schrift; Großes Latinum

 
Interessengebiete:

Corporate Governance, Organisation, Controlling, Revision und Prüfungswesen, Informationstechnologie und Wirtschaftsinformatik, Unternehmensanalyse und Unternehmensüberwachung, Führungs- und Managementfragen

 
Bisherige schulische Einsatzgebiete:

Höhere Handelsschule - Fächer:Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Informationswirtschaft -


Bürokauffrau/-mann  - Fächer: Bürowirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik /Organisationslehre, Textverarbeitung -

Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel - Fächer: Rechnungswesen, Datenverarbeitung - 

Informatikkaufmann/-frau  - Fächer: Anwendungsentwicklung, Wirtschafts- und Geschäftsprozesse ( u. a. Organisationslehre, Projektmanagement, Marketing, Rechnungswesen und Controlling), Politik und Gesellschaftslehre -

Informations- und Telekommunikationssystemkaufmann/-frau - Fächer: Anwendungsentwicklung, Wirtschafts- und Geschäftsprozesse ( u. a. Organisationslehre, Projektmanagement, Marketing, Rechnungswesen und Controlling), Politik und Gesellschaftslehre -

Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration - Fächer: Wirtschafts- und Geschäftsprozesse ( u. a. Organisationslehre, Projektmanagement, Marketing, Rechnungswesen und Controlling), Politik und Gesellschaftslehre -

Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung - Fächer: Wirtschafts- und Geschäftsprozesse ( u. a. Organisationslehre, Projektmanagement, Marketing, Rechnungswesen und Controlling), Politik und Gesellschaftslehre -

Fachschule für Technik (Fachrichtung Elektrotechnik) - Fächer: Betriebs- und Personalwirtschaft, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Politik und Gesellschaftslehre 


Prüfertätigkeit bei der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund:

1.04.2001 bis 31.10.2004 ordentliches Mitglied im Prüfungsausschuss (Informatikkaufmann/frau Dortmund 2)

1.11.2004 bis 31.10.2009 ordentliches Mitglied im Prüfungsausschuss (Informatikkaufmann/frau Dortmund 2)

1.02.2008 bis 31.10.2009 ordentliches Mitglied im Prüfungsausschuss (Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann/-frau Dortmund 5)

1.11.2009 bis 31.10.2014 stellvertrtendes Mitglied im Prüfungsausschuss (Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann/-frau Dortmund 1)


Prüfertätigkeit bei der Industrie- und Handelskammer zu Bochum:

1. Februar 2015 bis 31. Januar 2020 ordentliches Mitglied im Prüfungsausschuss (Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann/-frau ITK 1)
 
Berufliche Weiterbildung:

 
Seit Oktober 2004 bis Dezember 2005 Teilnahme an der Lehrerfort- und Weiterbildung (Regionalkonferenzen zur „Umsetzung curricularer Vorgaben im Fach Informationswirtschaft“.

Januar bis Februar 2011 Teilnahme an der Lehrerfort- und Weiterbildung "Datenbanksysteme I" der Fachhochschule Dortmund.

July bis September 2011 Teilnahme an der Lehrerfort- und Weiterbildung "Einführung in das Programmieren mit Java" der Fachhochschule Dortmund.

Januar bis Februar 2012 Teilnahme an der Lehrerfort- und Weiterbildung "Fortgeschrittene Programmierung mit Java" der Fachhochschule Dortmund.

Februar bis Juni 2015 Teilnahme an der Lehrerfortbildungsveranstaltung "ActivBoard-Beauftragter" des Robert-Bosch-Berufskollegs in Dortmund.